Richtig durchstarten: Die besten Apps für Kleinunternehmer

Du hast eine tolle Geschäftsidee, für die du Feuer und Flamme bist? Dein Businessplan steht und du brauchst eigentlich nur noch ein paar Inspirationen, wie du die Dinge angehen sollst? Dann hast du eine Menge zu tun, aber wir haben ein paar ausgezeichnete Apps für dich, die dir bei der Organisation, Kommunikation und allem weiteren helfen. Und keine Sorge, es bleibt immer noch Zeit für eine kleine Pause, um deine Social-Media-Accounts zu checken oder endlich mal nachzulesen, ob du tatsächlich Merkur Automaten hochdrücken kannst. 

Aber erst einmal ist Konzentration gefragt – schließlich willst du mit deinem kleinen Start-Up ja endlich Fahrt aufnehmen. Und mit unseren hilfreichen kleinen Werkzeugen merkst du schon bald, dass die Arbeit viel leichter von der Hand geht und sich übersichtlich organisieren lässt. 

Die “Must-Haves” in puncto Organisation

Vor allem am Anfang gilt es, den Überblick über Ideen, Notizen, Entwürfe, Downloads, Skizzen zu bewahren. Und wem das von Beginn an gelingt, der hat später ein leichtes Spiel, denn auch im Kleinunternehmen ist Organisation das A und O. Die ideale App dafür ist Evernote, denn mit diesem Programm kannst du alle möglichen Dateien, Fotos, Websites, Notizen, Listen etc. wunderbar sortieren und behältst bei allem die Übersicht. Die App ist gleichzeitig Aktenordner, Notizbuch, Scanner, To-Do-Liste und vieles mehr. Du kannst sie teilen und auf mehreren Geräten Inhalte synchronisieren, sowie Präsentationen und Projekte mit anderen bearbeiten. Diese App ist definitiv eine Top-Empfehlung!

Eine weitere App, die bei Brainstorming-Prozessen eine super Figur macht, ist MindNode. Wie der Name andeuten lässt, lassen sich hier fantastische Ideensammlungen über Mind Maps gestalten, die es dir und deinem Team erlauben, Ideen zu sammeln und immer weiter auszubilden. So können selbst umfassende Gedankenprozesse visuell festgehalten und nachvollzogen werden. Features wie Visual Tags, faltbare Abzweigungen und intelligentes Layouts helfen dabei, die Struktur zu bewahren. 

Lohnenswerte Design- und Grafik-Apps 

Ob es um das Erstellen eines Logos oder die Formatierung und Bearbeitung von Grafiken, Fotos oder anderen Bilddateien geht – manche Apps können dir nicht nur die Arbeit erleichtern, sondern bieten auch zahlreiche praktische Funktionen, die deine visuellen Errungenschaften richtig professionell wirken lassen. Zwei kostenpflichtige Anwendungen desselben Herausgebers, deren Anschaffungen sich aber lohnen, sind Affinity Publisher und Affinity Designer. Mit der Design-App bewegst du dich auf kreativem Profi-Niveau, denn diese Anwendung bietet alles, was das Grafiker-Herz begehrt: von zahllosen Darstellungsoptionen, Vektorgrafiken, hunderten Werkzeugen und Modi, Typographie-Variationen und mehr. Mit der Geschwister-App erstellst du hingegen einzigartige Layouts und hast unzählige Möglichkeiten zur Formatierung, Typographie und Einbettung von Bilddateien. Das große Plus: Beide Apps lassen sich ideal verbinden, sodass du von der Skizze bis zum druckfertigen Layout alles unter einem Hut hast. Eine perfekt Lösung also, um den Workflow deines Kleinunternehmens effizient und übersichtlich zu gestalten. 

Back to Top