Unsere Top 4 der besten FIFA Games

Es gibt zahlreiche FIFA Games, und jeder hat wohl seinen eigenen Favoriten. Doch es gibt ein paar Games, die mit ihren Features und Funktionen hervorstechen. So wie der xtip gutscheincode bietet Menschen Spaß, so lockt auch jedes neue FIFA Spiel mit Veränderungen. Wir haben heute für dich unsere persönlichen FIFA-Favoriten aufgelistet, die uns am meisten überzeugen. Ist auch dein Lieblingsgame mit dabei?

Platz 4: FIFA Street

Die erste FIFA Street-Version erschien bereits im Jahr 2005 für die damalige PlayStation 2, den GameCube und die Xbox. Das Besondere dabei: Erstmals stand nicht der große Stadion-Fußball im Mittelpunkt, sondern das Spiel auf der Straße bzw. in der Halle.Diese Neuerung hat die Spielereihe erfrischt und mit einer besonderen Grafik aufgemischt. Viel Spaß machten die teils ausgefallenen Tricks, mit denen du Extra-Punkte erzielen konntest. Während der Nachfolger FIFA Street 2  von 2006 und der dritte Teil aus dem Jahr 2008 das Design aufgegriffen haben und damit recht viel Erfolg hatten, wollte man sich mit dem vierten Teil aus dem Jahr 2012 wohl etwas von der Reihe abgrenzen. Der veröffentlichte Titel hieß nur FIFA Street und bot neue Grafik und weitere Features. Wer auf Klassiker steht und einfach nur Spaß etwas abseits der FIFA-Norm haben will, greift am besten auf einen der ersten drei Teile zurück. 

Platz 3: FIFA 11

FIFA 11 erschien 2010 für PC, PlayStation 3, 2, Vita und Portable, sowie für die Xbox 360, Wii und Nintendo 3DS. In diesem Game wurde vor allem viel Wert auf individuelles Verhalten gelegt, sodass die Spieler sich realistischer bewegen und auf Situationen reagieren. Diese neue authentische Darstellung hat das Spielerlebnis noch besonderer gemacht.Optimiert wurde auch das Verhalten der Torhüter, die sich in diesem Teil deutlich mehr bewegten als zuvor und damit spielentscheidender auf verschiedene Bälle reagieren konnten. Ein witziges Features ist hierbei, dass du eigene Fangesänge und Hymnen für dein Team einbinden kannst, um die Atmosphäre einzigartig zu gestalten. Außerdem wurde es ermöglicht, Highlights deiner Games hochzuladen und sie selbst wieder anzusehen oder anderen zu zeigen. 

Platz 2: FIFA 16

FIFA 16 (2015) hat es in unsere Hitliste geschafft, weil es in diesem Teil endlich möglich war auch Begegnungen aus dem Frauenfußball auf der Konsole zu spielen. Bis zu diesem Game der Reihe gab es nämlich ausschließlich Männerteams. Zwölf Nationalteams der Damen stehen bei FIFA 16 zur Verfügung, was zahlreiche neue Möglichkeiten bot, Frauenfußball zu erleben. Andere Features, die diesen Teil zu einem unserer Lieblinge machte, war die vollständige Lizenzierung der Bundesliga, sodass alle Spieler dieser Liga einheitlich daher kamen. Abwechslungs boten auch die Freundschaftsturniere und die Option, Spieler zu trainieren, um individuelle Leistungen und Fähigkeiten zu verbessern, sodass du dein Team noch persönlicher und flexibler gestalten kannst. 

Platz 1: FIFA 19

Dieses Game wurde im Jahr 2018 für alle gängigen Plattformen veröffentlicht und brachte einige Neuerungen im Bereich Gameplay mit, die das Spiel besonders dynamisch machten. Auch wenn das Game einige Kritiken einstecken musste und von manchen gern ignoriert wird, steht es bei uns ganz oben, da wir besonders die neuen Lizenzen schätzen, die das Spiel erweitert haben, darunter die UEFA Champions League und die UEFA Europa League als auch die FIFA Frauenfußball-WM. Diese Optionen ermöglichen im Game tolle Abwechslung und sorgen dafür, dass man fast jede echte Begegnung in einem offiziellen Turnier selbst nachspielen konnte. 

 

Back to Top